Verrückt nach Meer und mehr
  Ibiza 01.05. - 08.05.2008
 

 
Hotel Palladium Palace Ibiza Resort (Playa d´en Bossa)
Tagesausflug nach Formentera

Wer Playa d´en Bossa hört, denkt zuerst einmal an die Partymeile von Ibiza. Aber unser Hotel liegt am äußersten Ende dieses Strandabschnittes und somit bekommen wir rein gar nichts vom Trubel drumherum mit. Desweiteren spüren wir recht deutlich, daß wir zum Ende der Vorsaison hier sind. Viele Clubs öffnen erst Mitte oder gar Ende Mai. Aber zum Feiern sind wir eh nicht her gekommen.
Zu Fuß können wir vom Hotel aus ins benachbarte Naturschutzgebiet rund um die Salzbecken laufen.
Bereits beim Frühstück geniessen wir den Blick auf einen der Seen und die darin umherstolzierenden Flamingos.
Das Hotel ist absolut empfehlenswert - eines der besten, die wir je mit AI in Spanien gebucht haben. Das Personal sehr professionell, hilfsbereit und immer freundlich. 
Allerdings sei gesagt, daß es eben sehr abseits liegt und ein Leihwagen von Vorteil ist. Die Altstadt von Ibiza ist etwa 5 KM entfernt. Der Linienbus fährt direkt am Hotel ab, jedoch verkehrt er in der Hochsaison nur bis etwa Mitternacht, in der Vorsaison sogar nur bis 18:30 Uhr. 

Wir erkunden mit dem Leihwagen die Insel. Jeden Tag fahren wir bis zum frühen Nachmittag die einzelnen Buchten und Dörfer ab und anschließend genießen wir das AI-Angebot am Hotelpool.


Blick von der Marina Botafoch zur Altstadt von Eivissa


















Durch das Portal de Ses Taules hinein in die Altstadt Dalt Vila


















Blick von Dalt Vila in Richtung Formentera




Auf der Promenda des Ortes Santa Eulària des Riu




Blick in die Bucht von Santa Eulària


Flamingos über Ses Salines


Die Fähre nach Formentera




Der Wehrturm Torre de Ses Portes  - der südlichste Punkt von Ibiza






Die der Südspitze Ibizas vorgelagerten Inselchen






Die Playa de Ses Salinas


Die Klippen vor dem Ort Es Cubells


Die Kirche von Es Cubells




Unterhalb des Torre d´en Pirata


Blick auf die Inseln Es Vedrà (re.) und Es Vedranell (li.)






Am Cap Negret




Santa Gertrudis de Fruitera




Port de Sant Miquel






Spaziergang von Port de Sant Miquel zum Torre de Mular


Cala Benirràs


Portinatx




Besuch der Tropfsteinhöhle Can Marcà










Pünktlich zum Sonnenuntergang machen wir uns immer wieder gerne auf den Weg in die Altstadt




Durch das Portal geht es hinein in die Oberstadt














Blick von der Altstadt hinab in den Hafen von Eivissa


Und wen sehen wir da??? Die Navigator of the Seas von Royal Caribbean - da würden wir gerne sofort aufsteigen!!!


Da wir bereits bei unserem Ibiza-Urlaub im Jahr 2005 vom Tagesausflug nach Formentera absolut begeistert waren, entscheiden wir uns auch dieses Mal zu einer Fahrt auf die Nachbarinsel - zumal wir mindestens einmal im Urlaub die Sehnsucht haben, das Meer zu durchqueren!!!
Auf Formentera mieten wir uns direkt am Fähranleger ein Auto, da uns die Strecken, die wir quer über die Insel zurück legen wollen, per Fahrrad doch ein wenig zu lang erscheinen.

Ankunft im Hafen von La Savina, der einzigen Hafenstadt der Insel


An der Playa de ses Illetes im Norden der Insel - irgendwie karibisch...


... und erinnert zugleich auch ein wenig an die Dünen der ostfriesischen Inseln.


Am Cap de Barbària im Südwesten von Formentera










Torre des Garroveret am Cap de Barbària






Cala Saona


Blick über die Playa de Migjorn (li.) und die Playa de Tramuntana (re.)


Am Cap de la Mola im Südosten der Insel - Formenteras Ende der Welt!?!?!






Die Straße zurück vom Cap de la Mola




Wir lassen den Tag gemütlich an der Playa de Migjorn ausklingen






Und schon befinden wir uns wieder auf der Fähre zurück nach Ibiza






Und hier haben wir genächtigt


Poollandschaft




 
  Wir freuen uns über 59549 Besucher (198282 Hits) !!!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=