Verrückt nach Meer und mehr
  Reisebericht Mittelmeer 2011
 
Reisebericht:
 
12.08.2011
Anreise mit SunExpress von Düsseldorf nach Antalya.
Wir landen leider erst gegen 19 Uhr in Antalya und sind dementsprechend spät an Bord.
Dafür gibt es keine Schlangen mehr beim Einchecken, wir sind nach wenigen Minuten an Bord und haben in Rekordzeit sogar schon unsere Koffer auf der Kabine.
 
13.08.2011
Seetag
Perfektes Wetter und viel Entspannung auf dem Pooldeck.
 
14.08.2011
Limassol (Zypern)
Wir haben uns für den Aida-Ausflug „Das Wandern ist der Götter Lust“  entschieden
(Quelle: www.aida.de):
 Ca. 1 h Busfahrt ins Troodosmassiv bis nach Platres auf ca. 1.500 m Höhe;
Beginn der ca. 2 h Wanderung entlang eines kleinen Bergbachs durch die eindrucksvolle Vegetation, unterwegs Erklärungen zu Fauna und Flora; Pause mit Obst-Picknick;
kurze Fahrt ins Dorf Lania, etwas Freizeit z. B. für den Besuch einer der vielen kleinen Galerien; Rückfahrt zum Schiff.
 
15.08.2011
Seetag
Auch heute haben wir wieder optimales Wetter und verbringen den Tag auf dem Pooldeck.
 
16.08.2011
Heraklion (Kreta)
Mit dem Taxi fahren wir für 15 Euro zum östlich vom Airport gelegenen Karteros Beach.
Dieser Strand wird auch bei einem Aida-Ausflug angeboten. Auf eigene Faust ist es aber deutlich günstiger, zumal zwei Strandliegen inklusive Sonnenschirm gerade einmal 4,- Euro kosten.
Das Wasser ist sehr schön. Wer allerdings keine Lust auf den Lärm der startenden oder landenden Flugzeuge hat, sollte sich für einen anderen Strand entscheiden.
 
17.08.2011
Piräus / Athen
Mit der Metro nach fahren wir vom Hafen bis zur Plaka (Haltestelle Omonia, da in Monastiraki zur Zeit nicht gehalten wird. Mit Linie 2 weiter bis zur Haltestelle Akropoli).
Von hier erklimmen wir die Akropolis.
Da heute insgesamt 5 Schiffe im Hafen liegen, ist die Akropolis leider dementsprechend überlaufen. Dennoch quälen wir uns durch die Besuchermassen.
Auf dem Rückweg schlendern wir noch ein wenig durch die engen Gassen der Plaka bevor wir mit der Metro (Linie 1, Haltestelle Monastiraki) zurück nach Piräus fahren.  
 
18.08.2011
Volos
Da wir auf jeden Fall die Klöster von Metéora sehen möchten, aber keine Lust auf einen von Aida durchgeführten Ausflug haben, buchen wir zu viert im Vorfeld bei www.volosviptaxi.gr ein Fahrzeug, welches uns pünktlich im Hafen erwartet.
Nach etwa 1:45 Stunden erreichen wir die Felsen. Wir besichtigen insgesamt 3 Klöster unserer Wahl. Am frühen Nachmittag fahren wir zurück nach Volos und verbringen die übrigen Stunden am Strand.
Für insgesamt 200,- Euro haben wir vier einen perfekten, individuellen Tag erleben dürfen.
 
19.08.2011
Izmir
Heute nehmen wir am Aida-Ausflug „Prächtiges Ephesos“ – ohne Lederoutlet teil
(Quelle: www.aida.de):
Ca. 1 h Fahrt zur Ruinenstadt Ephesos; ca. 1 h 45 geführte Besichtigung der ältesten und bedeutendsten Stätte Kleinasiens im Altertum; ca. 15 min Freizeit; anschließend per Bus zurück zum Schiff.
 
20.08.2011
Santorin
Für den Vormittag haben wir den Aida-Ausflug „Wandern auf dem Vulkan“ gebucht.
(Quelle www.aida.de
):
 Von Athinios aus ca. 15 min Bootstransfer zur Vulkaninsel Nea Kameni, ca. 30 min Wanderung auf ansteigenden, sandigen Pfaden zum Kraterrand, dort Erholungspause mit einzigartiger Aussicht; ca. 15 min Abstieg; ca. 15 min per Boot nach Palea Kameni; ca. 30 min Zeit, vom Boot aus ein Bad in den warmen Thermalquellen zu nehmen; weiter per Boot zum Hafen von Thira; Möglichkeit, private Freizeit in Thira zu verbringen oder mit dem Tenderboot zurück zum Schiff zu fahren.
Im Anschluß an die Wanderung fahren wir mit der Seilbahn (4 Euro pro Strecke) nach Thira. Wir erkunden den wunderschönen Ort und genießen den atemberaubenden Blick hinunter in Richtung Aida. Zurück zum alten Hafen, der Tenderstation der Aida Diva, gelangen wir zu Fuß. Vorbei an unzähligen Maultieren begeben wir uns abwärts.
21.08.2011
Marmaris
Am Morgen erkunden wir zu Fuß die Stadt, wagen uns in den großen Basar und schlendern ein wenig am Strand entlang. Gegen Mittag startet dann unser Ausflugsboot. Wir haben uns spontan für eine Tour mit Gertrud entschieden. Für unschlagbare 10 Euro pro Person fahren wir etwa 3 Stunden lang durch die Bucht von Marmaris und haben zwischendurch an zwei verschiedenen Stellen die Gelegenheit, im wundervollen Wasser ausgiebig zu baden.
 
22.08.2011
Antalya
Leider müssen wir heute schon wieder nach Hause fliegen.
Mit SunExpress geht es zurück nach Düsseldorf.
 
Fazit:
Bei den doch recht gesalzenen Preisen für das Anreisepaket sollte sich Aida überlegen, welche Fluggesellschaften sie ihren Kunden zumuten möchte. Sowohl auf dem Hin- als auch Rückflug war die Maschine total verdreckt und das gebotene belegte Brötchen nicht genießbar. Dabei haben wir mit SunExpress sogar noch Glück gehabt. Andere Gäste sind mit Tailwind geflogen und haben 10 Tage Angst vor dem noch anstehenden Rückflug gehabt.
 
Bei unserem zweiten Aufenthalt auf der Diva hat uns das Schiff nun deutlich besser zugesagt als bei unserer ersten Tour im Jahr 2007.
Dennoch vermissen wir weiterhin den Poolbrunch, das „richtige“ Aktiv Bingo, die Wasserzapfstationen und die Themenabende in den Buffetrestaurants.
Das Theatrium bleibt weiterhin gewöhnungsbedürftig und es gibt zu wenige Sitzplätze (mit Lehnen!).
Die Poolpartys waren zwar wieder besser als zuletzt auf der Aura, was wohl am deutlich jüngeren Publikum lag, dennoch sollte man bei der Musikauswahl endlich mal über ein paar neue Lieder nachdenken.
Auf die überteuerten Preise für Fotos und das Urlaubsvideo wollen wir gar nicht näher eingehen.
Sehr schön, dass Aida endlich an den Seetagen bei den Liegenreservierern durchgreift und nach einer Galgenfrist die Liegen abräumt.
 
Obwohl wir mitten in den Sommerferien mit etwa 400 Kindern aller Altersklassen an Bord waren, haben wir dies in keinster Weise als störend empfunden.
 
Die Ziele haben unsere Erwartungen bei weitem übertroffen. Man hat eine gute Mischung aus Kultur und Strand.
 
  Wir freuen uns über 59761 Besucher (199024 Hits) !!!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=